Wort zum Mai 2018

Liebe Freunde und Geschwister,

Am 14. Mai feiert der moderne Staat Israel seinen 70. Geburtstag! Das ist ein
denkwürdiges Jubiläum. Was damals geschah ist die Erfüllung einer uralten
Prophetie, die Jesaja (66:8) aussprach: „Wer hat so etwas je gehört, wer hat
dergleichen je gesehen? Wird ein Land an einem einzigen Tag zur Welt gebracht
oder eine Nation mit einem Mal geboren?
Als David Ben Gurion an diesem Tag in Tel Aviv die Staatsgründung ausruft, sagt
er: „Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist.“ in der Tat gleicht dieses
Ereignis einem Wunder, denn es geschieht grade mal drei Jahre nach dem Ende
des Holocaust. Das jüdische Volk befindet sich auf einem dramatischen
Tiefpunkt. Doch Gott hat Sein Volk nicht vergessen. Und durch Kriege und
Konflikte, durch Argwohn und Anfeindungen hindurch hat Er Sein Volk erhalten
bis auf den heutigen Tag.
Die Kinder Israel sind unsere älteren Brüder, das sagt uns Paulus eindeutig.
Die neutestamentliche Gemeinde besteht sowohl aus den Juden, die Jeshua als
ihren Messias erkannt und angenommen haben, als auch aus den „Nationen“
(Heiden), zu denen auch wir gehören – gehören dürfen.
Lest diesen Zusammenhang mal durch in Epheser 2:11-18, die Verse 19-22
findet Ihr vorne.
Was ist Gemeinde? Brillant, wie ich meine, ist was Ricardo Meusel dazu in
seinem Buch „Gemeinde nach Gottes Plan“ schreibt: „In den Plänen Gottes ist die
Gemeinde etwas Einzigartiges. Sie ist der Körper und auch die Braut Seines
Sohnes, erkauft durch Sein Blut, erschaffen für gute Werke, Licht und Salz der
Erde und Trägerin des Missionsbefehls zur Gewinnung der Welt.
Ihr Umgang untereinander ist von Liebe geprägt, indem einer den anderen
höher achtet als sich selbst. Sie ist vereint durch das Band des Friedens,
verbunden in der Einheit des Geistes und ihre Glieder untereinander mit Demut
umschürzt. An all das denke ich, wenn ich das Gruppenfoto unserer Gemeinde
betrachte. Möge der Geist Gottes das alles in uns bewirken, Euer Kalli

TERMINE

SO 10.00 Uhr Gottesdienst
MI  20.00 Uhr Gebetsabend

GEMEINDELEITUNG

KARL-HEINZ KAMM
Tel. 0 64 66 / 76 76
DENNIS WEGE
Tel. 0 64 68 / 91 19 61

HIER FINDEN SIE UNS

Gemeinde der Fels
Pützwiese 8
35232 Dautphe

SPENDENKONTO

Sparkasse Marburg-Biedenkopf
IBAN: DE19533500000119001749
BIC: HELADEF1MA

Für den Erhalt einer Spendenquittung bitte Name und Anschrift im Verwendungszweck angeben